Einfach anlegen mit Selma Finance

  • Beitrags-Autor:

Anlegen als Anfängerin mit einem Roboadvisor

Vielleicht kommt der einen oder anderen das Problem bekannt vor, du möchtest unbedingt anfangen, dein Geld anzulegen und zu investieren aber die fehlt das Wissen. Obwohl viel Wissen gratis online zugänglich ist (hier auch noch meine Lesetipps) braucht es doch etwas Zeit, um sich finanzielle Bildung anzueignen. Es gibt viele Fachbegriffe und manchmal ist alles extra unübersichtlich gestaltet. Zudem fehlt die Erfahrung im Umgang mit Investitionen.

Hier kann ein Roboadvisor Abhilfe schaffen und dir die Entscheidungen zu einem gewissen Teil abnehmen. Du legst deine Finanzen in die Hände von jemandem anderen aber nicht in die eines teuren Bankberaters. Wenn du nicht weisst, was ein Roboadvisor ist, dann kläre ich dich im nächsten Abschnitt auf.

Was ist ein Roboadvisor?

Ein Roboadvisor ist eine neue, digitale Art Geld anzulegen. Das Wort Roboadvisor setzt sich aus den Begriffen Roboter und Advisor (Berater) zusammen. Roboadvisor nutzen Algorithmen, um kostengünstig eine individuell zugeschnittene Anlagelösung für ihre Kund*innen zusammenzustellen. Der Roboadvisor übernimmt mit dem Algorithmus die laufende Überwachung und Anpassung deines Portfolios. Du musst dein Portfolio also nicht täglich checken und sparst viel Zeit.

Mit einem Roboadvisor hast du Zugang zu einer professionellen Vermögensverwaltung, ohne dass du zu einer traditionellen Bank musst. Die Websites sind so aufgebaut, dass du sie intuitiv bedienen kannst und dank der einfachen Bedienung alles selber Zuhause am Computer erledigen kannst.  Meist funktioniert es so, dass du ein paar Fragen beantworten musst und danach (durch den Algorithmus) für dich ein Portfolio mit verschiedenen Komponenten (ETFs, Aktien, Bargeld, Immobilien, etc.) erstellt wird. Im Normalfall kannst du dies dann nochmals individuell anpassen. Danach übernimmt der Roboadvisor für dich den Kauf der einzelnen Wertpapiere und die Überwachung deines Portfolios.

Die Vorteile eines Roboadvisors sind folgende:

  • Kostengünstig, da vollständig digitalisiert und automatisiert
  • Wenig Wissen notwendig, der Algorithmus sucht für dich aus
  • Keine emotionalen Anlageentscheidungen (keine Angst, keine Gier, keine Lieblingsaktie)
  • Zeitsparend, da der Roboadvisor die Überwachung und Anpassungen vornimmt

Was bietet Selma Finance an?

Ich habe einen Roboadvisor getestet und ein Konto eröffnet. Meine Erfahrung mit Selma Finance* teile ich gerne mit euch.

Selma Finance ist ein Roboadvisor mit Sitz in der Schweiz und bietet zwei Produkte an:

  • Anlagekonto
  • Säule 3a-Konto

Das Anlagekonto ist bei der Saxo Bank hinterlegt, einer sehr seriösen, neueren Bank, die auf dem Gebiet der Investitionen einer der Martkleader in der Schweiz ist. Das Säule 3a-Konto ist bei VZ Vermögenszentrum.

Selma Finance Konten

Wie funktioniert Selma Finance?

Für den Start benötigst du mindestens 2000 CHF, die du anlegen möchtest. Du überweist das Geld einfach von deinem normalen Konto auf dein Konto bei Selma. Beim Konto für die Säule 3a kannst du monatliche Beiträge festlegen und es gibt keinen Startbetrag. Die Erfahrung zeigt, dass es in der Schweiz noch wenige Anbieter gibt, bei denen man so etwas wie einen Sparplan erstellen kann. Beim Anlagekonto von Selma Finance geht dies. Einfach einen Dauerauftrag einrichten.

Du startest auf www.selmafinance.ch mit der Beantwortung von ein paar Fragen. Der Chatbot «Selma» führt dich durch den ganzen Prozess. Das Ganze kann auf Deutsch oder Englisch durchgeführt werden.

Um ein Anlagekonto und/oder (je nach deinem Bedarf) 3. Säule-Konto zu eröffnen musst du einen Schweizer Wohnsitz haben.

Selma fragt dich bezüglich deiner aktuellen Geldsituation und nach deinem Umgang mit Geld. Dies dient dazu, herauszufinden, welche Anlagestrategie für dich passt.

Das Risiko beim Investieren mit einem Roboadvisor

Das Risiko von Geldanlagen ist ein separater und wichtiger Punkt. Du kannst genau wählen, wie viel Risiko du eingehen möchtest. Falls du dir nicht ganz bewusst bist, was für ein Risikotyp du bist, helfen die Fragen zu deinem Verhalten, die dir Selma stellt.

Risiko Selma Finance

Danach wird dein Risikoprofil erstellt. Du kannst dies nachträglich jederzeit anpassen, wenn du mehr Erfahrung gesammelt hast oder sich deine Einstellung geändert hat. Ich habe hier ein hohes Risiko, weil ich angegeben habe, dass ich mit Schwankungen gut umgehen kann und ich viel Geld in Aktien investieren möchte.

Risikoprofil Selma Finance

Wie findet Selma Finance heraus, in was ich investieren möchte?

Anhand der Antworten, die du auf die vorher gestellten Fragen gegeben hast, stellt Selma dir ein persönliches Portfolio zusammen. Dieses besteht aus verschiedenen ETFs, Immobilien und Rohstoffen (Gold, Silber), sowie Bargeld. Du kannst die Produkte, die für dich ausgesucht werden, im Detail in deinem Planeten anschauen. So nennt Selma dein Portfolio.

Investorprofil Selma

In meinem Beispiel, das ihr hier seht, ist die Risikobereitschaft auf «hoch» gestellt und das Geld wird langfristig angelegt. Es gibt die Option, nur nachhaltige Produkte in dein Portfolio aufzunehmen. Diese Option habe ich gewählt und somit werden nur Aktien von Unternehmen gekauft, die die ESG Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Es ist eine einfache Art, gewisse Unternehmen auszuschliessen, in die man aus Gründen der Nachhaltigkeit nicht investieren will. Oft fehlt einem das Wissen und die Erfahrung, im Umgang mit Nachhaltigkeit. Das Thema ist sehr komplex und hat verschiedene Facetten. Deshalb finde ich diese Option sehr praktisch.

Nachhaltige Geldanlage mit Selma Finance

Viele (und vor allem Frauen) möchte gerne nachhaltig investieren. Wenn du mit deinem Geld keine Investitionen in Öl oder die Rüstungsindustrie machen möchtest, spricht man von einem grünen oder nachhaltigen Investment. Dies ist nach wie vor nicht ganz einfach, da die Linien zwischen nachhaltig und nicht nachhaltig oft nicht klar gezogen werden (können).

Es gibt aber die ESG-Kriterien, die zum Standard der nachaltigen Geldanlage geworden sind. Es geht dabei darum, dass Richtlinien bei Umwelt (Environmental), Sozialem (Social) und der Unternehmensführung (Corporate Governance) (ESG) eingehalten werden.

Bei Selma Finance kannst du dein Geld nachhaltig investieren. Wenn du diese Option wählst, werden deine Produkte auf Basis der ESG-Kriterien ausgewählt. Du bezahlst dafür nicht mehr oder weniger Gebühren. Jedoch kann die Performance natürlich anders sein, da du ja auch in andere Unternehmen investierst. Die Erfahrung und verschiedene Studien zeigen, dass nachhaltiges Investieren sogar profitabler ist!

Nachhaltig anlegen

Du kannst auch nachträglich noch zu nachhaltigem Anlegen wechseln. Selma Finance verrechnet keine Gebühren, wenn das Depot angepasst wird. Jedoch entstehen beim Handel mit Anlageprodukten Kosten und der Wechselkurs kann auch zu indirekten Kosten führen. Diese werden dir weiterbelastet.

Ist Selma Finance gut und vertrauenswürdig?

Meine Erfahrung mit Selma Finance ist sehr positiv. Ich habe das Angebot ausgiebig getestet und werde sicher auch weiterhin den Verlauf meines Portfolios verfolgen und weiter investieren. Der Test ist also noch nicht zu Ende 😉

Mit dem Kundendienst von Selma Finance habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Es ist ein kleineres Unternehmen, sehr persönlich, freundlich und die Mitarbeitenden sind ausserordentlich hilfsbereit. Selma Finance steht dir nämlich auch mit persönlichen Ratschlägen zur Seite. Du hast also jederzeit die Möglichkeit, einen realen Menschen ans Telefon zu kriegen. Es ist keine reine Online-Lösung und das ist mir sehr sympathisch.

Das Unternehmen ist sehr vertrauenswürdig und hat alle nötigen Schweizer Lizenzen und untersteht den Regulierungen, wie deine normale Bank. Aber Selma ist anders. Bei meinem Test ist mir aufgefallen, wie sehr Selma Finance sich Innovativität und Einfachheit auf die Fahne geschrieben hat. Die Bedienung und Eröffnung sind sehr simpel. Die Handhabung ist intuitiv und mit vielen Emojis und ohne Fachjargon sicher auf junge Leute abgestimmt. Aber auch wenn du etwas älter bist und noch nicht viel Erfahrung auf dem Finanzmarkt hast, ist Selma sicher eine gute Option, da es total selbsterklärend abläuft.

Für vorsichtige Anleger gibt es eine tolle Funktion: Selma rechnet dir das Worst-Case-Szenario aus. Du siehst also, wie viel Geld du im schlimmsten Fall verlieren würdest und weisst genau, wie dein Risiko ist. Ich habe in diesem Bild die höchste Risikobereitschaft gewählt! Und hier gilt wie immer beim Investieren, den Verlust würdest du nur machen, wenn du zu diesem Zeitpunkt verkaufen würdest. Da ich aber langfristig anlege und nur Geld investiere, dass ich nicht plötzlich benötige, werde ich jede Krise aussitzen und warten, bis die Kurse wieder steigen.

Risiko Selma Finance

Die Kosten bei Selma Finance

Selma Finance ist als Roboadvisor eine günstige Möglichkeit, mit wenig Aufwand ein gut diversifiziertes Portfolio für die langfristige Geldanlage aufzubauen. Die Kosten sind tief, weil Selma Finance sehr weit ist in der Digitalisierung und den Algorithmus und künstliche Intelligenz nützt, um die Konten zu verwalten. Dies bringt nebenbei den Vorteil, das man ohne Emotionen anlegt und sich nicht Impulsiv verhalten kann.

Selma Finance ist nicht der günstigste Roboadvisor aber der, mit dem vollumfänglichsten Service, für alle die gerne noch etwas mehr Informationen möchten. Dabei ist Selma Finance nur marginal teurer als andere Roboadvisor, bietet aber einen tollen Kundenservice und viele Tipps und Tricks auf deine persönliche Finanzsituation zugeschnitten.

Die Kosten sind sehr transparent angegeben. Du kannst mit dem Rechner berechnen, wie viel Gebühren du pro Monat bezahlst und wie du im Bild oben siehst, ist dies bei deutlich unter einem 1% pro Jahr.

Mit meinem Code «130f51302» oder über diesen Link*, kannst du Selma Finance ausprobieren und CHF 5000 werden für dich die ersten 12 Monate kostenlos verwaltet.

Selma Finance bietet die Option, dass du den Roboadvisor kostenlos testest. Du erstellst dein Konto, beantwortest alle Fragen und erhältst den Vorschlag für dein Portfolio. Erst dann entscheidest du, ob du Geld einzahlst. Du siehst also, wie Selma funktioniert, ohne einen Franken auszugeben.

Fazit zu Selma Finance und meine Erfahrung

Ich finde Selma Finance ein super Produkt für Einsteigerinnen und alle, die sich nicht viel mit Finanzen beschäftigen wollen. Du musst dein Depot nicht überwachen, du richtest Selma Finance nach deinen Wünschen ein und lässt es dann laufen. Hast du einige Erfahrung gesammelt, kannst du es jederzeit anpassen. Es ist sehr zeitsparend, frei von komplizierten Fachwörtern und total intuitiv in der Bedienung.

Positiv:

  • Einfache Handhabung
  • Für Anfänger ohne viel Fachwissen geeignet
  • Risiko ist kalkulierbar
  • Persönlich Unterstützung per Telefon
  • Unterstützt bei der Finanzplanung und fokussiert nicht nur aufs Investieren

Kritik:

  • Es gibt leicht kostengünstigere Optionen, wenn man keinen Service oder Tipps benötigt
  • Selma ist und bleibt ein Roboadvisor, du kannst keine einzelnen Wertpapiere aussuchen
  • Beim Anlagekonto ist der Einstiegsbetrag mind. CHF 2000.-

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Oliver

    Toller Artikel, schön zusammengefasst.
    Ich kann dir nur zustimmen was Selma angeht!

Schreibe einen Kommentar