Die Swiss Loyalty Kreditkarten: Mein Erfahrungsbericht zu poinz

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:Mai 3, 2024
Swiss Loyalty Kreditkarten: Mein Erfahrungsbericht zu poinz

Inhaltsverzeichnis

Das poinz Ökosystem und wie du davon profitierst 💸

Was ist poinz?

poinz ist eine App, die diverse Dienste (exklusive Deals, Coupons, Stempelkarten etc.) in einer App vereint und damit ein in der Schweiz einzigartiges Kundenbindungsprogramm bietet. Mit Swiss Loyalty hast du bei poinz ausserdem die Möglichkeit, Cashback zu sammeln und bei deinen Einkäufen Geld zu sparen. Zusätzlich bietet poinz eine Kreditkarte mit attraktiven Konditionen.

Ursprünglich gestartet ist poinz übrigens vor über 10 Jahren mit der ersten digitalen Stempelkarte in der Schweiz. Das Prinzip, dass man 10 Stempel braucht, um eine Mahlzeit/Getränke gratis zu erhalten wurde damit ins digitale Zeitalter gebracht. Die digitalen Stempelkarten sind bis heute Bestandteil des Ökosystems von poinz.

Was ist Swiss Loyalty?

2022 hat poinz Swiss Loyalty lanciert. Es ist ein eigenes Cashback-System, mit welchem du bei zahlreichen Partnergeschäften immer Geld für deine Einkäufe – ob online, lokal oder über digitale Gutscheine – zurückbekommst. Es funktioniert so, dass du einen gewissen Prozentsatz deines Einkaufbetrages wieder zurückbekommst. Dies geschieht über die poinz App und dir wird der Betrag als Swiss Loyalty Guthaben gutgeschrieben. So kannst du jährlich mehrere Hundert Franken sparen.

Die Übersicht zu deinem Cashback-Guthaben und den teilnehmenden Swiss Loyalty Partnern findest du in der poinz App unter der Option «poinz Swiss Loyalty».

Erfahrung Poinz Cashback sammeln

So sammelst du mit Poinz Cashback

Damit du in lokalen Geschäften wie Orell Füssli, Burger King, Bäckerei Hug und vielen mehr immer Cashback sammeln kannst, musst du einmalig deine gewohnten Zahlungsmittel hinterlegen. Du hast die Möglichkeit, acht verschiedene Optionen (Kredit-/Debitkarten, Apple/Google/Samsung Pay oder Twint) zu speichern.

Hierzu gehst du in der poinz App über Swiss Loyalty oben rechts auf die Auswahl und wählst dann Zahlungsmittel. Sind diese hinterlegt, wird dir bei einem Einkauf in einem Partnergeschäft dein Cashback automatisch in der App gutgeschrieben.

Poinz in Online-Shops

Um für deinen Einkauf über Online-Shops Geld zurückzuerhalten, musst du den Link über die poinz App öffnen oder den Link kopieren.

Dabei ist es wichtig, dass auf der Website alle Cookies akzeptiert werden und kein AdBlocker benutzt wird. Ausserdem ist Cashback üblicherweise nicht kumulierbar mit anderen Gutscheinen und Promocodes.

Wenn du vor allem über den Browser shoppst, gibt es den poinz Cashback-Helfer, der dir direkt anzeigt, wenn es sich um ein Partnergeschäft handelt und du Cashback sammeln kannst. Mit dieser Browser-Erweiterung vepasst du kein Cashback mehr!

mit poinz in onlineshops zahlen erfahrung

Hier einige Beispiele von Unternehmen, bei denen du profitieren kannst:

Media Markt               2,5% Cashback

Swiss                          1% Cashback

Orell Füssli                7% Cashback

Burger King               1% Cashback

Jumbo                        4% Cashback

Das heisst, wenn du bei Media Markt einen neuen Laptop für CHF 1000.- kaufst, bekommst du CHF 25.- Cashback in der App gutgeschrieben! 💸😍

Digitale Gutscheine von Poinz

Für digitale Gutscheine erhältst du besonders viel Cashback. Bei Zalando erhältst du zum Beispiel 5,5%! Um davon zu profitieren ist ein kleiner, aber sehr lohnender Umweg nötig: Du kaufst du dir vor deinem nächsten Einkauf bei Zalando über die poinz App einen digitalen Gutschein von Zalando im Wert von 100 CHF und bekommst du 5 CHF zurück.

Das funktioniert auch bei anderen Unternehmen wie H&M, Spotify, Rituals und sogar bei Apple und Google Play. Diese Konditionen habe ich so vorher noch nie in der Schweiz gesehen.

Gutscheine können auch weiterverschenkt werden und du bekommst trotzdem Cashback.

Cashback einlösen

Deinen gesammelten Cashback kannst du direkt über die App einlösen. Du kannst ihn entweder für poinz Deals oder digitale Gutscheine verwenden. Ab CHF 100 Guthaben kannst du dir das Geld auch auf dein Bankkonto auszahlen lassen. Am lohnenswertesten ist es aber, wenn du dein Cashback gleich wieder für digitale Gutscheine nutzt und so wieder Cashback sammelst.

Hinweis: Dein Cashback ist im Normalfall innerhalb von 3 Stunden nach dem Einkauf ersichtlich. Verwenden kannst du es aber erst nach Ablauf der Rückgabefrist des jeweiligen Unternehmens.

Swiss Loyalty Kreditkarten

Für noch mehr Cashback bietet poinz die Swiss Loyalty Kreditkarten an. Mit den Karten kann man mit jedem Einkauf weltweit Cashback von bis zu 1% sammeln. Sie sind kostenlos und wurden in einer Studie von moneyland zum Testsieger in vier Kategorien ernannt.

Ausserdem bekommst du über diesen Link ein Startguthaben von CHF 80.- in der poinz App geschenkt!*

Swiss Loyalty Kreditkarten Poinz Erfahrungen

Poinz bietet ein Kartendoppel mit Visa und American Express an. Während du mit der Visa 0,25% Cashback erhältst, sind es bei der American Express 1% auf deinen Einkauf – in den ersten drei Monaten sogar 3%! Die Swiss Loyalty Cards werden vom poinz Partner Swisscard ausgestellt und verwaltet, der auch Ansprechpartner bei Problemen mit den Karten ist. Um den aktuellen Saldo und Rechnungen einzusehen, wird deshalb noch eine separate App (Swisscard) benötigt.

Diese App herunterzuladen, lohnt sich, denn die Papierrechnung, die man leider automatisch von Swisscard bekommt, kostet CHF 1.95 pro Rechnung. In der Swisscard-App unter „Service“, „Rechnungszustellung“ kann diese abbestellt werden.

Konditionen Swiss Loyalty Kreditkarten von poinz

Die Swiss Loyalty Kreditkarten sind kostenlos und haben in Kombination mit dem Cashback-System gute Konditionen. Für Einkäufe im Ausland wird keine Bearbeitungsgebühr erhoben. Die Bearbeitungsgebühr für Fremdwährungen ist 2,5%. Der grösste Vorteil der Swiss Loyalty Kreditkarte ist, dass die Kombination der verschiedenen Cashback-Optionen sehr lukrativ ist und du richtig viel Cashback sammeln kannst. Leider ist es manchmal etwas kompliziert, alle Optionen zu erfassen aber wenn man das System mal verstanden hat, sprudelt der Cashback.

swiss loyalty cards beantragen erfahrung poinz

Swiss Loyalty Cards beantragen

Die Swiss Loyalty Kreditkarten kannst du über den Browser oder direkt in der poinz App über Swiss Loyalty beantragen. Wenn du den Antrag am Handy ausfüllst, kann die Identifikation komplett digital erfolgen. Gib einfach alle erforderlichen Informationen ein und übermittle den Antrag. Falls keine Rückfragen von Swisscard kommen, schicken sie dir dann die Karten und PIN per Post – dies kann bis zu 2 Wochen dauern.

In meinem Fall fehlte eine Passkopie, welche ich per Post nachreichen musste. Das hat den Prozess etwas verzögert, war aber schnell erledigt.

Mit diesen Link bekommst du ein Startguthaben von CHF 80.- in der poinz App geschenkt!*

Fazit zu Poinz

Meine Erfahrung mit Poinz ist sehr positiv. Ja, es braucht etwas Zeit, das System zu verstehen. Hat man aber den Durchblick, kann man sehr viel Cashback sammeln, da es über verschiedene Stufen geht. Mit Käufen von Gutscheinen kannst du ordentlich Geld bei beliebten Läden wie H&M, Zalando, Media Markt oder Apple sparen (bis 5,5%!). Auch bei vielen anderen Shops profitierst du von Cashback. Dies geht alles ohne die Swiss Loyalty Kreditkarten. Hast du die Kreditkarten jedoch, profitierst du nochmals von 1% Cashback mit der American Express und 0,25% mit der Visa.

Fazit zu Swiss Loyalty Kreditkarten

Würde ich die Swiss Loyalty Cards weiterempfehlen? Ja! Es dauerte zwar eine Weile, bis ich die Kreditkarten erhielt, da ich eine physische Passkopie einreichen musste. Dafür kam das Kartenset in einer schönen Verpackung! 😊

Für mich ist der wichtigste Punkt bei einer Kreditkarte, dass diese keine Jahresgebühr erhebt. Dies ist bei den Swiss Loyalty Cards der Fall. Die Konditionen passen und das Cashback-System ist sehr lukrativ. Einzig für Einkäufe im Ausland und im Internet in einer Fremdwährung ist die Bearbeitungsgebühr mit 2,5% eher hoch. Leider akzeptieren nicht alle Geschäfte American Express Kreditkarten, weshalb ich dazu rate, immer beide Karten mitzunehmen oder im Mobile Pay zu hinterlegen.

Der grosse Pluspunkt von den Swiss Loyalty Cards ist aber für mich ganz klar: Cashback! Ich bezahle nichts für die Kreditkarten und erhalte mit jedem Einkauf Geld zurück – für mich ein klarer Win. Kaufe ich mit den Kreditkarten in einem Swiss Loyalty Partnergeschäft ein, erhalte ich sogar noch zusätzlichen Cashback, mit dem ich nachher einen digitalen Gutschein beziehen kann und nochmals Geld zurückerhalte – also ein echtes Sparpotenzial.

Mit dem Kundenservice bin ich auch sehr zufrieden: Bei Fragen zum Cashback konnte ich mich einfach über WhatsApp bei poinz melden und habe sehr schnell eine Rückmeldung erhalten.

FAQ

Im Marketing ist es üblich für vermittelte Kundschaft eine Art Provision zu bezahlen. Wenn du auf eine Werbeanzeige klickst, kann es gut sein, dass die Website, auf der die Werbeanzeige ist, Geld für die Vermittlung von dir bekommt. Poinz bekommt von den Webshops einen gewissen Prozentsatz deines Umsatzes für die Vermittlung. Im Gegensatz zu normalen Webseiten, gibt poinz einen Teil dieser Einnahmen an dich weiter. Du kaufst Produkte online, die du sowieso wolltest und erhältst genau das, was du dir wünschst, ohne Abstriche aber dank dem kurzen Umweg über die poinz App bekommst du einen prozentualen Anteil deines Einkaufs als Cashback zurück.

Die Swiss Loyalty Kreditkarten sind nicht nur kostenlos, du bekommst sogar noch CHF 80.- Startguthaben in der poinz App geschenkt, wenn du die folgenden Schritte machst:

  1. Erstelle einen Account entweder direkt in der poinz App oder im Web
  2. Klicke auf diesen Link! Falls du die poinz App bereits hast und dort registriert bist, wirst du direkt zum Angebot in der poinz App weitergeleitet. Wenn du den Link am PC öffnest, landest du direkt auf der richtigen Website. Dort kannst du dich anmelden, falls du bereits einen poinz Account hast oder dich neu registrieren.
  3. Anschliessend musst du den Code, den es im Prozess anzeigt, speichern und kannst sogleich die Kreditkarten beantragen. Sobald du auf «Code speichern» klickst, wird er automatisch in deinem Profil hinterlegt. Der Code an sich ist nicht ersichtlich, sondern dann bereits hinterlegt.
  4. Wichtig: Sobald du den Code einmal gespeichert hast, musst du ihn nirgends mehr eingeben. Wenn du also die Registrierung unterbrichst, musst du ihn nicht nochmals eingeben.
  5. Sobald der Antrag erfolgreich bei Swisscard bestätigt wurde, bekommst du das Startguthaben in der poinz App gutgeschrieben.

Poinz vereint das oben erklärte Prinzip von Cashback mit den Gebühren, die beim Einkauf mit Kreditkarten entstehen und beteiligt dich auch an diesen Einnahmen. Somit profitierst du doppelt, was zum hohen Cashback mit Poinz führt.

Um V-Pay oder Maestro Karten sowie digitale Bezahlmöglichkeiten (Twint, Apple Pay etc.) hinzuzufügen, musst du zuerst einen Einkauf bei einem Swiss Loyalty Partner tätigen und die Quittung behalten. Für die Registrierung musst du anschliessend innerhalb von 7 Tagen nach Einkauf die Informationen der Quittung in der App eingeben.

Ja, du kannst deine Cumulus oder Superpunkte-Karte ganz einfach in der poinz App speichern und musst so die Karte nicht mehr im Portemonnaie herumtragen. Sogar der SwissPass kann hinterlegt werden. Die digitalen Kundenkarten findest du in der App unter „Home“ oder „Wallet“.