Das Geldkonto bei DEGIRO eröffnen

  • Beitrags-Autor:

DEGIRO bietet nun ein Geldkonto

DEGIRO* hat mit mit der deutschen flatex Bank fusioniert und im Zuge des Zusammenschlusses, wird für alle Kundinnen schrittweise ein Geldkonto in Schweizer Franken eingeführt. Bisher wurde das ungenutzte Geld, das auf das Depot einbezahlt wurde, in einen Geldmarktfonds (GMF) angelegt. Dies geschah automatisch mit einem Dauerauftrag. Als Kundin hat man davon wenig mitbekommen, da alles im Hintergrund ablief und das Geld jederzeit verfügbar war. Es gab für das Geld im Geldmarktfonds Kompensationszahlungen. Es wurde nur das Geld angelegt, dass nicht in Aktien oder ETFs investiert wurde. Meistens handelt es sich dabei um kleine Beträge. Jetzt hat DEGIRO alle Nutzerinnen per E-Mail aufgefordert, ein Geldkonto bei DEGIRO zu eröffnen.

Ich nutze DEGIRO seit einiger Zeit in der „basic“-Version. Hier gibt es einen ausführlicher Bericht, warum ich DEGIRO nutze.

Wurdest du aufgefordert dein Geldkonto bei DEGIRO zu eröffnen?

In den letzten Tagen hat DEGIRO* nun auch Schweizer Kundinnen aufgefordert, ihr Geldkonto zu eröffnen. Ich habe das untenstehende E-Mail in meinem Postfach erhalten und wenn ich mich bei DEGIRO* einlogge, erscheint ein roter Punkt unten links bei meinem Profil.

Geldkonto Degiro Aufforderung

Bisher hatte DEGIRO* keine Bankenlizenz. Das hat sich mit dem Zusammenschluss mit der flatex Bank geändert. Die deutsche Bank untersteht der deutschen FINMA. Deshalb kann DEGIRO nun auch nicht investiertes Geld halten. Dafür muss aber ein Bankkonto eröffnen. Dies geschieht mit diesem Formular und ist schnell erledigt. Es wird in einem Schritt je ein Konto für Euro und ein Schweizer Franken eröffnet.

Was ändert sich mit der Eröffnung des Geldkontos bei DEGIRO?

Mit der Eröffnung des Bankkontos erhältst du auch eine separate IBAN, die direkt deinem Geldkonto zugeordnet ist. DEGIRO* hat die deutsche Einlagensicherung. Das heisst, dass dein Geld bis zu EUR 100’000 (pro Person) abgesichert ist. Das Geldkonto dient aber für deine Investitionstätigkeiten bei DEGIRO. Es ersetzt nicht dein Lohnkonto.

Wertpapiere sind Sondervermögen (in der Schweiz, in Deutschland, in den USA, etc.) und kommen so nicht in eine allfällige Konkursmasse der ausländischen (oder inländischen) Bank. Dies war bereits vorher so und ändert sich auch mit der Eröffnung des Geldkontos nicht.

Die Kompensationspolitik ändert sich jedoch. Bisher hat DEGIRO* zwar Negativzinsen erhoben, hat diese aber wieder kompensiert. Der Zinssatz für die Negativzinsen ist neu deutlich tiefer. DEGIRO zahlt weiterhin eine Kompensation aus. Ich würde aber trotzdem empfehlen, nicht allzu viel Bargeld bei DEGIRO zu parkieren. Achtung: Die Kompensationspolitik für den Geldmarktfonds (also ohne Geldkonto) wird nicht weitergeführt!

Kompensationspolitik Degiro

Was ändert sich nicht?

Ein wichtiger Punkt, der mich zuerst verwirrt hat, ist die Einzahlung von neuen Beträgen auf das Depot. Im E-Mail mit der Bestätigung der Geldkonto-Eröffnung steht, dass nicht die neu zugeteilte IBAN benutzt werden soll für Überweisungen. Man überweist sein Geld weiterhin an die Bank CIC in der Schweiz, auf ein Sammelkonto. Die generierte IBAN ist eine IBAN aus Deutschland und dient somit nur der Verwaltung des Kontos. DEGIRO* bucht das Geld vom Konto bei der Bank CIC auf das Geldkonto um. Dieses Anzeigeproblem soll aber in Zukunft gelöst werden.

Weiterhin ist es auch nur möglich, von einem verifizierten persönlichen Bankkonto zu DEGIRO zu überweisen. Dieses Konto hast du in den Einstellungen hinterlegt (und kannst es dort ändern). Es können weiterhin keine Überweisungen in Fremdwährungen oder von Währungswechselanbietern wie Revolut getätigt werden.

Was muss ich tun, um das Geldkonto bei DEGIRO zu eröffnen?

Der Prozess ist einfach und dauert nur wenige Minuten. Du loggst dich in deinen Account bei DEGIRO* ein. Unten links bei deinem Profil ist ein roter Punkt. Wenn du darauf klickst, öffnet sich ein Fenster. In diesem hast du die Option, dein Geldkonto zu eröffnen. Wenn du darauf klickst, wird das Geldkonto erklärt. Danach musst du Angaben zu deiner beruflichen Stellung machen. Anschliessend öffnen sich die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Konditionen. Hier sind die Dokumente zum Herunterladen und lesen hinterlegt. Du klickst alle drei Felder an und bestätigst damit die angepassten Geschäftsbedingungen, dass DEGIRO das Geld bei Transaktionen auf deinem Konto belasten/gutschreiben kann und dass der alte Dauerauftrag für den Geldmarktfonds aufgelöst wird.

Degiro Geldkonto eröffnen

Bei mir hat es die Anzeige in der App und auf dem Computer nicht gleich geändert. Ich hatte in der App noch immer den Banner mit dem Hinweis, dass ich das Geldkonto eröffnen soll. Ich habe aber das Bestätigungsmail, dass alles geklappt hat, nur wenige Stunden später erhalten und das Ganze war erledigt.

Was sind die Vor- und Nachteile des Geldkontos bei DEGIRO?

Vorteile:

  • Geldkonto in EUR möglich
  • Bankenlizenz ist nun vorhanden
  • Konditionen bleiben sehr günstig

Nachteile:

  • Negativzinsen auf nicht investierte Beträge
  • Neue AGBs sind in Englisch

Fazit zum neuen Geldkonto bei DEGIRO

Es ändert sich sehr wenig als Kundin im alltäglichen Umgang mit DEGIRO. Wenn man hinter die Kulissen schaut, wird das Angebot von DEGIRO* professioneller, da das Unternehmen von einer Investmentfirma zu einer Bank wird. Die unschlagbar günstigen Gebühren und die kostenlose Depotführung sind nicht von dieser Änderung betroffen.

Schreibe einen Kommentar